raap  

Praxis für Supervision Alwin Raap | Zur Tielenau 32 | 25782 Welmbüttel | Telefon/Fax: 04838/781180 | alwin.raap(at)onlinehome.de

Mein Angebot: Supervision


Welche Form der Supervision ist für Sie die richtige?
Welche Themen können in der Supervision vorkommen?

Welche Ziele kann Supervision haben?
Welche Wirkung kann Supervision haben?

Bitte schauen Sie zuächst auf die Seiten:
> Formen bzw. Settings: Team-, Gruppen-, Einzel- oder Leistungssupervision
> Themen von Supervision
> Beispiele für mögliche Ziele
> Mögliche Wirkungen von Supervision

 


Wo und wann kann die Supervision stattfinden?

Grundsätzlich können wir Setting, Ort, Intervall und Termin der Sitzungen gemeinsam vereinbaren. Sitzungen können als Einzel-, Gruppen oder Teamsupervision erfolgen. Die Beratung kann entweder in meinem Praxisraum in Welmbüttel, in einem größeren Gruppenraum in Heide oder in den Räumen Ihrer Einrichtung stattfinden. Als Intervall hat sich in vielen Fällen ein Abstand von 4 – 6 Wochen als praktikabel herausgestellt. Auch hier gilt: der Abstand und der Termin kann individuell fest gelegt werden.


Dauer einer Sitzung?

Einzelsitzungen: 60 oder 90 Minuten
Gruppensitzungen: 90 oder 120 Minuten
Teamsitzungen: 120 Minuten


Vertrag

Nach einem Erstgespräch entscheiden wir, ob wir zusammenarbeiten wollen. Im Vertrag wird der Supervisionsauftrag aufgeführt. Es besteht ein Dreiecksverhältnis zwischen Supervisand, Auftraggeber und Supervisor. Der Supervisor erstellt den Vertrag mit Auftraggeber und Supervisanden.
Der Vertrag hat häufig eine Dauer von 12 Monaten. Kürzere Laufzeiten sind möglich.
Der Vertrag kann vorzeitig aufgehoben werden, wenn Gründe dafür vorliegen. Ebenso kann er nach seinem regulären Ende verlängert werden. Am Ende der Laufzeit erfolgt eine Prüfung des Supervisionsauftrags.
Falls der Arbeitgeber die Kosten für die Supervision übernimmt, muss der Geldgeber den Supervisionsvertrag unterzeichnen. Der Geldgeber hat auch ein Recht auf Transparenz und Information über den Verlauf und das Ergebnis der Supervision. Wie dies erfolgen kann, besprechen wir miteinander.
Sehen Sie hier einen Muster-Vertragsentwurf.


Umfangreiche, vertiefende Informationen zum Thema Supervision finden Sie in folgenden Broschüren der Deutschen Gesellschaft für Supervision:
„Supervision ein Beitrag zur Qualifizierung beruflicher Arbeit.“ (Link 9)
„Der Nutzen von Supervision“ (Link 10)

^ nach oben ^